Schönheit & Mode

9 Home Remedies für Gedächtnisverlust

Vergessen Sie immer, wo Sie Ihre Sachen ablegen? Stört Ihre Vergesslichkeit Ihre und Ihre Angehörigen? Mit dem Alter kommt Weisheit, aber damit auch eine ganze Reihe anderer psychischer Belastungen, die, wenn sie nicht beachtet werden, sogar zu schweren psychischen Störungen und sogar zu Demenz führen können. Wie wäre es, wenn wir die Dinge zu Hause und früh im Leben unter Kontrolle halten? Hier sind die neun besten Lösungen für Gedächtnisverlust.

Effektive Hausmittel für Gedächtnisverlust:

1. Vitaminaufnahme:

Unzureichende Vitamine können zu Gedächtnisverlust führen. Erhöhen Sie Ihre Dosierung von Thiamin, das in Pistazien und verschiedenen Antioxidantien enthalten ist, die mit den verschiedenen Vitaminen verbunden sind. Vitamin E ist am wichtigsten für eine bessere Gehirnfunktion. Gleichzeitig erhält es Ihre kognitiven Fähigkeiten aufrecht und verhindert Gehirnschläge, Alzheimer und Demenz.

Mehr sehen: Home Remedies gegen das Niesen zu stoppen

2. Beeren:

Es ist eine klügere Wahl, Ihre schlechten Naschengewohnheiten abzulegen und auf konsumierende Beeren umzusteigen. Sie schmecken nicht nur gut und helfen beim Abnehmen, sondern die Antioxidationsmittel sind die höchsten. Daher sind sie die besten Dinge, die Sie täglich genießen können, sei es zum Frühstück oder für einen abendlichen Imbiss.

3. Rosmarin:

Rosmarin hat den schönen Geruch, der die Gehirnzellen stimuliert und die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Es kann als Aromatherapie-Öl verwendet werden oder kann in unsere täglichen Lebensmittel hineingegossen werden. Ein bisschen von diesem Kraut trägt viel dazu bei, dass Ihre Gehirnzellen ihre Aufgabe erfüllen.

4. Nüsse sind Brain Foods:

Eine Handvoll Nüsse ist auch eine großartige Möglichkeit, um ein gutes Gedächtnis und eine starke Haltekraft unserer Nerven zu gewährleisten. Mandeln und Walnüsse sind wohl die beste Alternative für Sie. Sie enthalten nicht nur reichlich Vitamin E, sondern auch einige gute Fette wie Omega 3, die die Gesundheit Ihres Herzens und Ihres Gehirns erhalten. Jetzt wissen Sie, warum die Walnuss unserem Gehirn ähnelt.

Mehr sehen: Home Remedies für Verdauungsstörungen

5. Omega-reiche Fische:

Fische haben große gesundheitliche Vorteile und sind eine Schatzkammer für Nährstoffe für Nicht-Vegetarier. Die Omega-Fettsäuren in Sardinen, Makrelen und Lachs halten Ihre Gehirnzellen wachsamer und Ihr sensorisches Bewusstsein wird gesteigert. Fische sind die beste Quelle für Omega-Fette, die auch die Herzgesundheit verbessern.

6. Äpfel:

Äpfel sind der Schlüssel zu guter Gesundheit seit Generationen und Jahrhunderten. IT ist eine reichhaltige Quelle für Eisen sowie Ballaststoffe und Vitamin A. Es ist auch die Quelle einer Komponente namens Quercetin, die in den Apfelschalen enthalten ist. Es ist für seine Fähigkeiten zum Schutz von Gehirnzellen vor Schäden und Angriffen freier Radikale im Laufe der Zeit bewiesen. Daher ist es auch sehr hilfreich bei Fällen von Gedächtnisverlust.

7. Grünes Gemüse:

Es ist eine erwiesene Tatsache, dass grünes Gemüse in der Tat das vielseitigste und nährstoffreichste Komplettfutter in Ihrer Ernährung ist. Mit verschiedenen Sorten belaubter Sorten gibt es glückliches Angebot an Selen aus Brokkoli, das auch unserem Gehirn und Mangan, Phosphor aus Spinat und Buchweizen ähnelt. Je grüner, desto besser sind sie für unser Gehirn. Sogar das bescheidene Okra gehört zu dieser Kategorie.

Mehr sehen: Was sind Hausmittel für Ohrenentzündungen

8. Halten Sie Ihren Geist aktiv:

Die aktivsten Köpfe sind diejenigen, die kreativ und mathematisch aufeinander abgestimmt sind. Es sind diese Kategorien von Menschen, die reine Genies sind. Während Sie sich nicht in die Bücher Ihrer Mathematik stürzen müssen, können Musik und Poesie immer zur Rettung kommen. Ein frischer und glücklicher Geist ist stressfrei und erinnert sich besser an alles.

9. Schlaf und Übung:

Schlafen ist sehr wichtig, da ein kleines Nickerchen auch die Kraft hat, die müden Gehirnzellen aufzufrischen und aufzuladen. Wenn Sie lange Zeit aufbleiben, werden unsere Reflexe und unsere Denkkraft beeinträchtigt. Der Schlüssel liegt in der Entlastung von Stress, der auch durch ein Training entstehen kann.

Behalten Sie einen gesunden Lebensstil bei, um lange Zeit fit und aktiv zu bleiben. Es ist Zeit, dass wir daran gedacht haben, über uns selbst nachzudenken.