Schönheit & Mode

Pürierter Diätplan

Was ist es?

Denken Sie an die Zeit, als wir mit herausgezogenem Zahn vom Zahnarzt kamen. Erinnern Sie sich, wie unsere Mütter uns irgendwann geschmolzenes Essen für Ruhe gekocht haben. Dies ist eine Art püriertes Essen. Pürierte Lebensmittel sind alles, was in Püreeform vorliegt. Es ist keine fließende Flüssigkeit und wird auch nicht als fest angesehen. Es hat eine pastenartige Konsistenz oder die einer Puddingkonsistenz, die speziell für Patienten mit Zahnproblemen verwendet wird. Wenn dies nun als Diätroutine enthalten ist, ist das Ergebnis eine pürierte Diät.

Mehr sehen: Eiweiß-Diät für Gewichtsverlust

Wie püriert Diät bei uns?

Diese Diät, die ursprünglich für Patienten und Menschen verwendet wurde, die nicht richtig essen oder kauen können. Die Nahrung, die wir konsumieren, durchläuft einen Auflösungsprozess, bevor sie endlich so glatt ist, dass wir sie schlucken können. Heutzutage kann dies in Form einer Diät verwendet werden. Dieses Essen ist sehr praktisch, wenn jemand Probleme hat, festes Lebensmittel zu verdauen. Nach jeder Operation oder vor einer Operation erhalten die Patienten zur besseren Verdauung pürierte Nahrung. Dann gibt es Zahnprobleme. Oft als Folge von Krebs kann es beim Schlucken zu Problemen kommen. All dies wird durch das pürierte Format der Nahrung sichergestellt. Dies ist auch eine gute Methode, um Gewicht zu verlieren.

Erforderliche Grundlagen:

Einige der Lebensmittel, die in der pürierten Form der Diät verwendet werden, sind:

Jede Art von gekochtem Essen. Einfacher Reis, der mit etwas Ghee oder vielleicht mit etwas Linsen für etwas mehr Geschmack geölt wird, ist Teil einer pürierten Diät. Gemüse und Obst, frisch und knusprig, können auch als Püree verwendet werden. Es gibt einfache Früchte wie Bananen oder Avocados oder Mangos und Orangen. Und dann gibt es Obst oder Gemüse wie Karotten, Bohnen oder Erbsen, Kartoffeln, Äpfel, Birnen usw., die eine harte Außenhaut haben und geschält und gedämpft werden müssen, bis sie püriert sind.

Mehr sehen: Kohlsuppe-Diät-Rezept

Jede Art von Flüssigkeit und Getränken ist in dieser Diätroutine frei erlaubt. Da kein festes Produkt vorliegt, ist die Kalorienmenge in dieser Diät niedrig. Um dies zu vertuschen, können kalorienreiche Flüssigkeiten wie Milch und Milchprodukte wie Smoothies oder Milchshakes oder reiner Fruchtsmoothie oder Joghurt und Säfte sowie der übliche Tee und Kaffee verwendet werden. Dann gibt es fertige Marktproteinpulver, die mit Milch oder einer beliebigen flüssigen Form zugegeben werden können, um diesen zusätzlichen Geschmack und die gleichzeitige Ernährung zu erhalten.

Die Fleisch- und Fischernährung sollte ebenfalls nicht fehlen und somit kann auch diese püriert dargestellt werden. Als feste Stoffe müssen Fleisch oder Fisch so weit gekocht werden, dass sie sich auflösen und sich fast mit der Brühe vermischen und anschließend verdicken und reinigen. Jede Art von Fleisch, nämlich Schinken, Rindfleisch, Thunfisch, Hühnchen, Ei, Käse, Butter, alles kann püriert oder zu einem vorhandenen Püree hinzugefügt werden, um mehr Power zu erhalten.

Eine pürierte Diät kann auch Stärkebrot und Getreide enthalten. Sie müssen zu einer feinen Konsistenz gemischt werden, bis sie glatt ist und dann verbraucht oder erneut mit etwas anderem gemischt wird. Hafermehl ist ein weiteres püriertes Wunder, das Ihre Verdauungsprobleme befriedigen kann. Dann gibt es gekochte Cerealien wie Reis- oder Weizencreme, die auch als Teil der Diät verwendet werden können.

Wie vorzubereiten?

Der beste Weg zur Zubereitung von pürierten Lebensmitteln ist - ein Verarbeiter oder eine beliebige Handmischung. In der Regel wird manueller Aufwand nicht geschätzt, da die glatte Butterkonsistenz bei einer bestimmten Anzahl von Lebensmitteln nur mit den Händen schwer zu erreichen ist. Daher kann ein einfacher Mixer oder eine Küchenmaschine helfen. Die Schalen des Gemüses oder der Früchte müssen, je nachdem, was gemischt wird, aus dem Körper entfernt werden, um diesen Prozess glatter zu gestalten.

Wenn es sich um Fisch oder Fleisch handelt, sollten trockene Knochen oder kleine Fischknochen vor der endgültigen Mischung sorgfältig herausgezogen werden. Gleiches gilt für die Samen wie Mangos, Orangen oder Zitronen.

Mehr sehen: Haferflocken-Diät-Plan

Der einzige Nachteil ist, dass pürierte Speisen für die Augen und möglicherweise auch für die Zunge unansehnlich wirken. Auch pürierte Speisen verlieren an Feuchtigkeit oder Geschmack. Dann gibt es Lebensmittel wie Nüsse und bestimmtes dickes Hautfleisch, das nicht püriert werden kann und daher von der Liste ausgeschlossen werden muss. Abgesehen von diesen pürierten Lebensmitteln ist dies eine sehr gute Methode der Nahrungsaufnahme.